2. Faustlos in Grundschulen

Faustlos an Grundschulen ist ein Projekt des HPZ, das die Ausbildung „Faustlos in Kindergärten” weiterführt. Altersgerecht werden Kinder durch die ausgebildeten Lehrkräfte zu sozialem Verhalten angeleitet. Die Schulung der Lehrer und Lehrerinnen dauert einen Tag. Ein Materialkoffer im Wert von 450,00 € wird jeder Schule von SMOG e. V. zur Verfügung gestellt. In Osthessen wurden durch SMOG e. V. und den Partnerverein Jollydent e. V. über 40 Grundschulen mit ihren Lehrkräften ausgebildet.

Für eine Förderung durch SMOG e. V. ist es notwendig, dass interessierte Schulen die Gewaltprävention im Schulprogramm verankert haben und mindestens 50% des Kollegiums an der Ausbildung teilnimmt.

Träger: SMOG e. V. und Jollydent e. V.