Am Wochenende in die Schule? Und das freiwillig? 

Aktuelles
Di, 10/08/2019 - 18:44

An zwei Wochenenden besuchten neunzehn Schüler aus dem Landkreis Fulda einen außerschulischen Workshop des VdSiS-Teams („Von der Straße ins Studio“) an der Jahn-Schule in Hünfeld. Unter dem Motto „Dreh dein eigenes Musikvideo“ wurde die Kreativität jedes einzelnen Kindes gefordert. Im Workshop wurden die Themen Songthema Findung, Song schreiben, Song aufnehmen, Drehbuch schreiben, Musikvideodreh und Schnitt bearbeitet.
Die Kinder besprachen und wählten das Thema ihres Songs selbständig am ersten Tag aus. 
So wurde ein Thema gefunden, welches sicher jedes Kind früher oder später ernsthaft beschäftigen wird. „Freundschaften, die auseinander gehen oder einem einfach nicht mehr guttun“. Bewegend schilderten die Kinder ihr Erlebtes in ihren Songzeilen und machten gleichzeitig Mut und zeigten Platz für Neues und den Wert von neunen Freundschaften auf.
Dem Abschluss des Projektes, die Musikvideopremiere zum Song "Nenn dich nicht Freund", wurde entgegengefiebert. Das fertige Video sollte in einem großartigen Rahmen präsentiert werden. Das geschah dann im Vereinshaus von DAFKS im Blackhorse Inn in Fulda.
Zur Premiere waren allen beteiligten Teilnehmer, deren Familien und Freunde
eingeladen und so war der Andrang groß, als sich mehr als fünfzig Personen das Werk der Kinder anschauen wollten.

Die Begeisterung war grenzenlos. „Echt cool“ waren die meist verwandten Worte der teilnehmenden Kinder. Diese sahen das fertig komplett geschnittene Video ebenfalls das erste Mal und das sichtlich zufrieden und voller Stolz. Es hatte sich gelohnt. Stundenlanges Sichten von Videomaterial, es zu besprechen und die einzelnen Teile und Szenen auswählen und zu schneiden. „Genauso haben wir uns das vorgestellt!“, „Alle unsere Anregungen und Geschichten wurden im endgültigen 
Videoschnitt umgesetzt.“, kommentierten sie vor dem Publikum das spannende Projekt. 
Das fertige Musik-Video: „Nenn mich nicht Freund“ kann man sich hier anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=3-r00q-odPA
Dieses Projekt wurde von „Von der Straße ins Studio (VdSiS)" gemeinsam mit den Bündnispartnern DAFKS e.V. und SMOG e.V. realisiert und unterstützt durch das Programm MeinLand - Zeit für Zukunft der Türkischen Gemeinde in Deutschland im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark“, Bündnisse für Bildung des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Wer an einem solchen Projekt Interesse hat, der kann beim nächsten kostenlosen Workshop von VdSiS mitmachen. Er findet in Künzell statt. Termine sind der 15./16.11., 22./23./24.11.2019!
Interesse? Dann bitte per Email schnell anmelden bei anmelden@vdsis.de  !!!
Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.
Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von 12 – 18 Jahren.

Bildunterschriften
Bild 1 – Einige Akteure bei der Vorstellung des Videos
Bild 2 – Die Kinder im Workshop bei der Ideenfindung

Hintergrund
Mit dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 außerschulische Projekte der kulturellen Bildung für diese Kinder und Jugendlichen. Die Projekte werden in lokalen Bündnissen für Bildung durchgeführt.
„Kultur macht stark“ will Bildungschancen verbessern • Kindern und Jugendlichen neue Zugänge zur Bildung (außerhalb der Schule) eröffnen• jungen Menschen ermöglichen, Selbstvertrauen zu gewinnen • soziale Kompetenzen und Kreativität der Kinder fördern•  mehr kulturelle Bildungsangebote für die  Zielgruppe schaffen•  lokale Akteure stärken und vernetzen und das Ehrenamt einbinden
 

Workshopteilnehmer