Eltern fragen – „Netw@ys“ antwortet: "Du bist süchtig!?"

Aktuelles
Di, 11/24/2020 - 16:46

Nach einem erfolgreichen „Pilot“ am 29. September mit dem Thema „Homeschooling, wie kann ich mein Kind unterstützen“, setzt „Netw@ys“ das Angebot mit weiteren Themen fort. Zukünftig wird es an jedem zweiten Dienstag im Monat ein kostenfreies, themenspezifischen Angebot geben.

Als nächstes Thema wird am 8. Dezember um 19 Uhr angeboten:

„Du bist ja süchtig!?“

Den ganzen Tag am Smartphone, oder ein Computer als Lebensinhalt - ist das noch gesund? Mit dem Begriff „Sucht“ sind Erwachsene gerne vorschnell unterwegs, vor allem wenn es um Kinder und Jugendliche und ihren Medienkonsum geht.

Studien bestätigen: Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit vor dem Bildschirm. Doch ist das gut oder schlecht? Warum kommen sie davon einfach nicht los? Und ist das dann gleich mit einer Sucht gleichzusetzen? Fragen, die sich viele Eltern stellen und die den Medienkonsum ihrer Kinder mit Sorge betrachten.

In einer Online-Schulung, erläutern die Mitglieder von „Netwa@ys“ am 8. Dezember ab 19 Uhr den Eltern (und ihren Kindern) das Thema „Sucht“ in Bezug auf die Medien. Die Teilnahme an dem Meeting ist kostenfrei. Eine Vorab-Anmeldung ist allerdings unbedingt bis zum 4. Dezember erforderlich. Per Mail unter netways@hef-rof.de oder per Telefon unter 06623-8178000 (Medienzentrum Hersfeld-Rotenburg) werden Anmeldungen unter Angabe von Namen und Mailadresse entgegengenommen.

Vor der Veranstaltung erfolgt eine Rückmeldung mit der Zusendung eines Teilnahmelinks.

Im Online-Meeting erklären Experten einfach und niederschwellig Details zum Thema „Sucht“ in Bezug auf Medien gehen selbstverständlich gerne auf die praktischen Fragen der Eltern ein.

Netw@ys“ ist ein offenes Netzwerk von Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Institutionen und Fachbereichen, das sich 2013 zum gemeinsamen Thema Medienkompetenz im Landkreis Hersfeld-Rotenburg gegründet hat. Ziel ist eine konstruktiv und präventiv ausgerichtete medienpädagogische Arbeit auf lange Sicht zu leisten.

Zu „Netw@ys“ gehören: Deutscher Kinderschutzbund KV Hersfeld-Rotenburg, Fachdienst Senioren im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Fachschule für Sozialpädagogik Heimboldshausen, Fachstelle Suchtprävention (Zweckverband für Diakonie in den Kirchenkreisen Hersfeld und Rotenburg), Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen, Kinder-, Jugend- und Familienförderung Hersfeld-Rotenburg, Medienzentrum Hersfeld-Rotenburg, Netzwerk gegen Gewalt Hessen, Polizeipräsidium Osthessen, Schule machen ohne Gewalt (SMOG) e.V., Staatliches Schulamt für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis.

Weitere Themenabende sind bereits in Planungen:

12. Januar 2021 – 19 Uhr

Was ist eigentlich E-Sport?

Was steckt eigentlich hinter dem Begriff E-Sport und kann man es mit anderen „klassischen“ Sportarten vergleichen?

Worauf muss ich achten, wenn mein Kind mehrere Stunden am Tag vor dem Computer/der Konsole sitzt?

Was passiert in den Spielen und was sind die positiven und negativen Seiten am E-Sport?

In dieser Veranstaltung schauen wir uns an, was sich hinter dem Begriff E-Sport verbirgt, welche positiven und negativen Aspekte es gibt und was sich hinter den populärsten Spieletiteln verbirgt. Im Anschluss wird es eine Frage-Antwort-Runde geben, in der jeder seine Fragen stellen kann und wir diese, sofern es uns möglich ist, beantworten werden.

9. Februar 2021:              Handynutzung für Senioren – Medienkompetenz (im Rahmen des Safer
                                               Internet Days 2021)

9. März 2021:                     Wenn Gaming auf Gambling trifft           

Plattform netw@ys