Bürgerstiftung unterstützt SMOG e.V. mit 3000,- Euro

Aktuelles
Fr, 02/26/2010 - 14:34

Einen Scheck der Bürgerstiftung Hersfeld-Rotenburg über 3.000,- € überreicht Herr Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt als Vorsitzender der Stiftungsvorstandes anlässlich des diesjährigen SMOG-Cups in der Bad Hersfelder Geistalhalle an SMOG e.V..


Mit dem Vorsitzenden Erwin Maisch freut sich Nia Künzer als Repräsentantin des Vereins über die großzügige Unterstützung. Das Geld soll helfen, die „S´Kool-Tour 2011“ von SMOG e.V. durchführen zu können.

Die „S´Kool Tour 2011“ bietet den Grundschulen die Möglichkeit, mit den Kindern der 3./4. Klassen kostenfrei an dem Training „Nicht mit mir“ von SMOG e.V. teilzunehmen. Dabei wird das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt und das Meistern von gefahrengeneigten Situationen geübt.

Parallel dazu können die Eltern dieser Kinder mit der „SMOG-Elternschule“ ihre Erziehungskompetenzen verbessern.

Nach den beiden Ausbildungen dürfen die Kinder an einem „S´Kool-Fußballturnier“ teilnehmen. Die Sieger von insgesamt 12 geplanten Turnieren nehmen im Jahr 2011 im Vorfeld der Fußballweltmeisterschaft an einer Hessenmeisterschaft teil.


Das erste Turnier in der Region Nord- und Osthessen wurde in den SMOG-Cup 2010 in der Geistalhalle eingebunden. Insgesamt 7 Schulen spielten mit 9 Mannschaften den Sieger aus. Sieger wurde die Astrid-Lindgren-Schule aus Hauneck, die an der hessenweiten Endrunde teilnehmen darf.


Landrat Schmidt würdigt bei der Scheckübergabe die Arbeit von SMOG e.V. und freut sich über die tolle Stimmung bei den Kindern.

Erwin Maisch bedankt sich für SMOG e.V. bei Landrat Dr. Schmidt für die Zuwendung der Bürgerstiftung: „Wir werden uns auch weiterhin stark in der Sucht- und

Gewaltprävention in Nord- und Osthessen engagieren. Schön wenn wir, wie hier, Unterstützung aus der Region erhalten.“