Familientag der Deutschen Familienstiftung bei Ford Sorg

Aktuelles
Mo, 10/17/2016 - 13:09

Mit einem Programm rund um die Familie hatte die Deutsche Familienstiftung in das Autohausalt Ford Sorg in Fulda eingeladen. Zahlreiche Aktionen und umfassende Informationen um das Thema Familie standen auf dem Programm.
Auch SMOG e.V. war mit einem Infostand vertreten. Erwin Maisch und Max Ostrowski vom SMOG-Vorstand standen den gesamten Tag für Auskünfte zur Verfügung und boten für Kinder und deren Eltern das interaktive Lernspiel „Cool and Safe“ auf verschiedenen Laptops an.
Treffend für das gemeinsame Werben für Gewaltprävention war die Nachbarschaft. Mit dem Polizeipräsidium Fulda stellte sich unmittelbar neben dem Infostand von  SMOG e.V. ein weiterer wichtiger Baustein für gewaltpräventives Engagement in Osthessen vor.

Bildunterschrift
Gewaltprävention ist das gemeinsame Anliegen von Polizei und SMOG e.V.,
v.l.  Erwin Maisch (SMOG e.V.), Rosmarie Welke, Marco R. Hohmann (beide Polizei), Max Ostrowski (SMOG e.V.)