SMOG e.V. mit VdSiS im Kinder Kanal

Aktuelles
Fr, 08/31/2018 - 15:13

Am kommenden Samstag um 17.45 Uhr ist der Verein „Schule machen ohne Gewalt (SMOG)“ mit seinem Projekt „Von der Strasse ins Studio(VdSiS)“ im KiKa zu sehen. Die Sendung wird am Sonntag um 7.50 Uhr für die Frühaufsteher wiederholt.
Hintergrund ist ein VdSiS-Rapworkshop in der Don-Bosco-Schule in Künzell, der über zwei Tage von einem Filmteam des KiKa begleitet wurde und ein Besuch einer SMOG-Delegation dieser Woche beim KiKa in Erfurt.
Projektleiter Timm Fütterer hatte mit zwei der Workshop-Jungs Gelegenheit, vor der Kamera des KiKa das Projekt vorzustellen. „Es war mega cool.“, waren sich die Jungs Colin Rademacher und Rafael Reitenbach von der Don-Bosco-Schule einig.
Auch für das Begleitteam mit Erwin Maisch, Vorsitzender SMOG e.V., Vater Rademacher, Philipp Atzert und den VdSiS-YouTube-Moderator Noah Druschel war es ein spannender Tag.
„Super, dass uns Philipp Atzert mit seinem Bus gefahren hat. Wir alle konnten einen Tag in die Fernsehwelt des KiKa hinein schnuppern und viel Interessantes erleben.“, zieht Erwin Maisch eine überaus positive Bilanz und ergänzt „Toll dass über unser Projekt im Fernsehen berichtet wird und schön, dass unsere Jungs so etwas erleben konnten.“
Der Filmbeitrag über VdSiS ist die 150. Sendung von Timster im KiKa. Dazu wird in der Sendung noch der 9. Geburtstag von Filmhund Luis gefeiert. Selbstverständlich hatten Timm und die Jungs ein Geschenk dabei.
„Uns hat der Moderator Tim und ganz besonders der Filmhund Luis gefallen. Die beiden sind ein wirklich cooles Team.“, meinen Timm Fütterer und die Jungs.
Wer das alles sehen möchte, der sollte am Samstag den KiKa um 17.45 Uhr einschalten.

Bildunterschrift
v. l. Colin, Hund Luis, Rafael, Timm Fütterer, Timster Moderator Tim im KiKa-Studio

Großer Auftritt im KiKa