SMOG und Juleica durch Innenministerium gefördert

Aktuelles
Sa, 10/10/2009 - 13:46

Es kam überraschend und daher war die Freude umso größer, als am Freitag der Ministerialdirigent im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, Prof. Dr. Heinz Zielinski, Abteilungsleiter Sport, im Namen von Staatsminister Volker Bouffier, einen Zuwendungsbescheid über 4000,- EUR zur Unterstützung der Ausbildung zur Jugendleitercard in Neuenstein überreichte.


„Die Präsentation durch die Geschäftsführerin von SMOG e.V., Frau Heide Aust, hat uns sehr überzeugt und ist für unser Verständnis genau der richtige Weg, junge Menschen für die Vereinsarbeit zu gewinnen. Dieses niederschwellige Angebot, auf die eine weitere Ausbildung zum Übungsleiter aufsetzen kann, ist der erste Schritt, eine qualifizierte Ausbildung zu erhalten, “ so Prof. Dr. Zielinski bei der Überreichung des Zuwendungsbescheids im Landgasthof Hess in Neuenstein-Aua.

Bei dieser Gelegenheit gratulierte Prof. Zielinski dem wieder gewählten Bürgermeister Walter Glänzer, auch im Namen von Minister Bouffier recht herzlich. „Unser Dank gilt natürlich auch der Gemeinde Neuenstein mit ihrem Bürgermeister, der dieses Projekt angestoßen hat und Träger ist sowie den beiden Kirchspielen, die es vorbildlich unterstützen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es als Pilotprojekt für viele Gemeinden, insbesondere im ländlichen Raum, Vorbildfunktion hat, “ führte der Gast aus Wiesbaden aus.

Heide Aust und der Bürgermeister Glänzer bedankten sich für die unerwartete Förderung recht herzlich und konnten berichten, dass die Ausbildung mit 25 Jugendlichen vor drei Wochen begonnen hat. Am vorletzten Wochenende war die Gruppe zu einem Lehrgang im Dorf Hannover auf dem Eisenberg versammelt.

Foto: Bürgermeister Walter Glänzer (links), Heide Aust und Prof. Dr. Heinz Zielinski